Manteltarifvertrag Krankenpflege

Manteltarifvertrag Krankenpflege

Tarifvertrag Deutschland

Anzeige

Es gibt in Deutschland viele verschiedene Formen des Tarifvertrages. Und jeder Tarifvertrag wird in der Regel zwischen den beiden Parteien Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften ausgehandelt und ist danach auch für beide absolut verbindlich.

Ein Manteltarifvertrag ist eine ganz bestimmte Form des Tarifvertrages.

Denn in einem Manteltarifvertrag wird die Höhe des Lohns beziehungsweise Gehalts nicht genau fest gelegt, wie es in normalen Tarifverträgen eben üblich ist.

Auch sind im Manteltarifvertrag keine Gehaltseinstufungen oder ähnliches zu finden. Die Regeln in einem Manteltarifvertrag sind meist eher sehr allgemein gehalten, gelten dafür aber wesentlich langfristiger.

Auch gelten diese Regelungen nicht nur für eine bestimmte Gruppe eines Berufszweigs, sondern für alle, die in einem bestimmten Bereich arbeiten. Auf die Krankenpflege bezogen bedeutet die, dass alle Angestellten eines Krankenhauses einen großen Manteltarifvertrag haben, egal ob Krankenpfleger oder Arzt.

Weitere Musterverträge und Vorlagen finden Sie kostenlos auf https://www.vorlage-mustervertrag.de/

 

Mehr Tipps, Anleitungen und Informationen zur Pflege & Hilfe:

Anzeige
Anzeige

Redaktion

Heiner Trautmann, 53 Jahre, Pflegedienstleitung, Anita Bokel, 46 Jahre, Stationsleiterin, Peter Machinski, 41 Jahre, Inhaber Agentur für Altenpflege und Haushaltshilfen, sowie Mike Bocholt, 39 Jahre, Qualitätsmangament und Christian Gülcan als Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenswertes, Ratgeber und Tipps zum Thema Pflege, Betreuung, Gesundheit und medizinische Versorgung.

Kommentar verfassen