Private Haushaltshilfe

Private Haushaltshilfe

Soziale Pflege Zuhause

Leider gibt es in Deutschland viele Pflegefirmen, die der Meinung sind, dass die Arbeit in der als Haushaltshilfe doch im Prinzip jeder erledigen kann. Doch eine private Haushaltshilfe ist nicht zu unterschätzen! Auf das „wie“ kommt es nämlich an.

Die private Haushaltshilfe sollte auf jeden Fall über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die zur hauswirtschaftlichen Versorgung und Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen erheblich beitragen.

Nicht jeder ist für so einen Job gut geeignet. Zuverlässigkeit und ein großes Maß an Einfühlungsvermögen sind unumgänglich.

Zuhause –  soziale Pflege

Die private Haushaltshilfe verrichtet alle Tätigkeiten, die zur Führung eines Haushaltes in Betracht gezogen werden müssen. Doch nicht nur Reinigung der Wohnung, Wäsche waschen und Essen zubereiten gehören dazu, sondern zum Beispiel auch die Kinderbetreuung, sofern diese vom Betroffenen benötigt wird.

Die private Haushaltshilfe, die sich jeder für zu Hause einstellen und nach belieben entlohnen kann, ist aber nicht zu verwechseln mit der sozialen Haushaltshilfe, die in Deutschland von der Sozialversicherung eingesetzt wird.

Denn in diesem Fall wäre es dann eine soziale Dienstleistung, die von der gesetzlichen Krankenversicherung oder der gesetzlichen Rentenversicherung dem Bedürftigen zu Verfügung gestellt wird.

Mehr Tipps, Anleitungen und Informationen zur Pflege & Hilfe:

Teilen:

Kommentar verfassen