Pflegesozialdienste

Pflegesozialdienste

Kirchlicher Hintergrund

Es gibt in Deutschland mehrere Pflegesozialdienste. In den meisten Fällen haben diese einen kirchlich-geschichtlichen Hintergrund. Diese christliche Prägung ist allerdings in den letzten Jahrzehnten immer mehr verschwunden und wurde verstaatlicht. Trotzdem gibt es noch einige Stiftungen in Deutschland, die Pflegesozialdienste anbieten.

Neben dem Betreiben von Kliniken für verschiedene Fachbereiche, Hilfseinrichtungen, Krankenpflegeschulen und Pflege- und Sozialdiensten ermöglicht ein solcher Pflegesozialdienst das individuelle Einstellen auf den Patienten.

Gerade in den letzten Jahren, wurde von solchen mobilen Pflegesozialdiensten immer mehr Ideen entwickelt, die es alten Menschen immer länger ermöglichen in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben. Eventuell nehmen sie das Essen auf vier Rädern von einem Pflegesozialdienst in Anspruch oder lassen sich von einer Einkaufshilfe zur Seite stehen. Außerdem ist es möglich, dass sie per Gurt jederzeit Hilfe rufen können, sollten sie sich doch einmal im Haushalt verletzen und nicht mehr in der Lage sein bis zum Telefon zu kommen.

Für solche Ideen sind in der Hauptsache Pflegesozialdienste verantwortlich. Über die verschiedenen Angebote können sich Betroffene oder die angehörigen bei den regionalen Pflegesozialdiensten informieren. 

Mehr Tipps, Anleitungen und Informationen zur Pflege & Hilfe:

Kommentar verfassen